<klick>Nachrichten zu JavaScript und Programmierung</danke>
jswelt.de |  forum |  pixelboutique |  User Online (max. 20)  
javascript archiv jswelt javascript archiv jswelt  
 
 LogIn // Neu
 
     

menu
 Home
 JavaScripts
 Photoshop
 Internetrecht
 Gästebuch
 Kontakt
 Service
 Flashgames
 Hompage-Shop
 Statistiken
 IRC-Channel
 hier werben
 Literatur
 Mediadaten
 Impressum
interessantes
suche


Suchen
forum

Zum Forum

statistiken
481JavaScripts in
23Kategorien
36PS-Tuts
45148reg. User
68639  Mails versendet
Statistiken
6383Tage online

javascripts

Sie sind hier: jswelt.de // JavaScripts // Frames // Frames brechen
Frames brechen  (Quelltext anzeigen)
Browser  
ScriptDemo  
Dieses Script zeigt immer dann einen Link auf Ihre eigene Seite an, wenn diese in fremden Frames eingesperrt ist.
Klicken Sie auf "Quelltext anzeigen"! 
Letzte Bearbeitung am 26. Apr 2001  

Als registriertes Mitglied könnten Sie sich dieses Script an Ihre eMail-Adresse mailen lassen!
Melden Sie sich jetzt an, kostenlos!

Empfohlene Fachliteratur:
01  JavaScript - M+T Pocket . Das Programmier-Handbuch
Hier bekommen Sie zum günstigen Preis alle Informationen, die Sie für die Website-Entwicklung mit JavaScript brauchen. Ob Sie Ihre Programmierkenntnisse wieder auffrischen wollen, sich ers ...   [weiterlesen]

JavaScript - M+T Pocket . Das Programmier-Handbuch

 
02  JavaScript. Mit CD-ROM
JavaScript ist ein effektiver Programmcode, der direkt in den HTML-Code einer Internet-Seite geschrieben wird. Man benötigt einen Web-Browser, einen ASCII-Editor und dieses Buch - und schon kan ...   [weiterlesen]

JavaScript. Mit CD-ROM


<< Zahleneingabefeld Layermenu 3 >>

 

 

Kommentare zu diesem Script
am 24. 06. 2004 um 10:01:53 schrieb frank:
    Ihr seid Helden!

    JavaScript Domainübergreifend ist nicht erlaubt.
    Ein Seite die auf www.abc.de liegt und im Frame von www.xyz.de geladen wird, hat keinen Zugriff auf top.location

am 6. 04. 2004 um 11:51:40 schrieb mario nachmal:
    kannst dir ja es auf meiner seite angucken
    www.anthrax.u1u.de
    bzw: www.8ung.at/anthrax

    ich will mich aus dem frame der subdomain rausbrechen
am 6. 04. 2004 um 11:50:04 schrieb mario:
    hab da ne frage: bin gerade js am lernen, aber das versteh ich net:
    bei mir steht mit dem keepout() script immer
    Objekt erwartet.
    welches denn bitte sehr? window.?
am 15. 06. 2003 um 16:19:00 schrieb Picci:
    wie kann ich mit einem link 2 frames gleichzeitig öffnen ?

    ich weiss nicht genau ob ich hier richtig bin aber danke schonmal für eure hilfe :o)

    hilfreiche page :)
am 2. 03. 2003 um 17:19:30 schrieb mrweber:
    gutes skripte.. komme mit dem 2ten nicht so klar aber egal.

    Kann ich oben bei dem ersten den Link der angezeigt wird nicht etwas aufpeppen ?
    Grösse ändern oder so ?
    Oder nur in gross

    ...Aus dem Frame Raus...

    und das ganze mit meiner seite verlinken....

    Sorry bin noob...
am 25. 11. 2002 um 16:48:30 schrieb Tristan:
    Kann man das Script nicht auch so umschreiben das die Frames automatisch gebrochen werden?
am 28. 09. 2002 um 21:58:27 schrieb Obi_Wan:
    Hi, wo wir hier beim Thema Frame sind... wisst Ihr wie man einen Frame mit einem self.close schließen kann?
    wenn ja, bitte antworten oder per e-mail schicken! Danke!!!
am 3. 03. 2002 um 18:39:14 schrieb rene:
    hm?
am 15. 12. 2001 um 03:09:47 schrieb ein anonymer User:
    hi, bernd!

    kriegst du:

    <script language="Java Script">
    <!--
    function keepOut() {
    if (top.location.href !=self.location.href) {
    alert('Die Site ... läßt sich in keinem Frameset öffnen!');
    top.location.href = self.location.href;
    }
    }

    function keepIn(parentHREF) {
    if (top.location.href == self.location.href) {
    alert('Ein bißchen Geduld, ich muß noch das Frameset von diesem Web Guide Projekt laden!');
    top.location.href = parentHREF;
    }
    }
    //-->
    </script>

    //das war das erste script für die <head> section, du brauchst noch ein zweites:

    entweder:

    <script language="JavaScript1.1">
    <!--

    keepOut();

    //-->
    </script>



    oder:


    <script language="JavaScript1.1">
    <!--

    keepIn();

    //-->
    </script>


    im ersten fall wird das laden in fremden frames verhindert, im zweiten ist es erlaubt, ein alarmfenster beklagt sich aber über fremde frames.




    es funktionier auch im opera oder netscape 6!
am 30. 10. 2001 um 12:30:40 schrieb Bernd:
    Ich finde die Methode mit dem Write ech dumm. Ich würde einfach das eigene Frameset nach laden.
Zeige Kommentare 1 - 10 von 10 insgesamt

Kommentar-Seite 1 von 1

Hier können Sie Probleme oder Kommentare zu diesem Script hinterlassen.

Name:
eMail:
Kommentar zum Script:
Was ergibt 3 + 5:
 
 


Bewerten Sie dieses Script
1 = sehr gut, 6 = durchgefallen
| 1| 2| 3| 4| 5| 6|
Bisheriger Schnitt von 21 Bewertungen: 3.6667

submenu
Start
TopSeiten
Neuigkeiten
allgemeine Info
Animationen
Bilder
Browser
Cookies
CSS
Datum
DHTML
Effekte
Fenster
Formulare
Frames
Fun
HTML-Tricks
Info
Navigationen
Nützliches
Rechner
Scroller
Spiele
System
Texteffekte
Ticker
web-vorlage
Industrial Design
online
6 User online